Ihre Anwälte im Gesellschaftsrecht

in Konstanz und Freiburg

Die Beratung im Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernkompetenzen von GKD RECHTSANWÄLTE. Unsere erfahrenen Rechts- und Fachanwälte unterstützen und beraten Sie in allen Fragen des Gesellschaftsrechts – von der Gründung bis zur Liquidation der Gesellschaft. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen in einem unserer Büros in Konstanz und in Freiburg oder auch direkt bei Ihnen vor Ort zur Verfügung.

Wie und bei welchen Themen können unsere Fachanwälte und Rechtsanwälte Sie im Gesellschaftsrecht unterstützen?

Gesellschaftsgründung und Satzungsänderungen

Warum ist bei der Ausarbeitung des Gesellschaftsvertrages besondere Sorgfalt zu empfehlen?

Der Gesellschaftsvertrag (Satzung) ist als Verfassung und Gründungsurkunde der Gesellschaft von grundlegender Bedeutung für jedes Unternehmen. Die Konzeption und Ausarbeitung eines individuell auf die Bedürfnisse der Gründer zugeschnittenen Gesellschaftsvertrages erfolgt bei GKD RECHTSANWÄLTE auf der Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung der auf diesem Gebiet tätigen Rechtsanwälte in Konstanz und in Freiburg.

Was passiert, wenn sich die Anforderungen an die Satzung ändern?

Sollte sich die Satzung später als nicht mehr passend erweisen, weil sich bspw. die Bedürfnisse der Gesellschafter an ihre Gesellschaft verändert haben oder die Gesellschaft gewachsen ist und neue Gesellschafter hinzugekommen sind, unterstützen Sie unsere Rechtsanwälte auch in diesem Stadium. Wir besprechen und entwickeln mit Ihnen gemeinsam die notwendigen Anpassungen des Gesellschaftsvertrages und sorgen dafür, dass die Anpassungen auch in formaler Hinsicht (u.a.: Ladung der Gesellschafter, Vorbereitung- und Durchführung der Gesellschafterversammlung, Eintragung der Satzungsänderung im Handelsregister) umgesetzt werden können.

Rechtsformwahl im Gesellschaftsrecht

Welche Entscheidungskriterien sind bei der Wahl der Rechtsform von Bedeutung?

Bei der Wahl der Rechtsform für ein Unternehmen können für die Gründungsgesellschafter unterschiedliche Kriterien maßgeblich sein. Gleiches gilt, wenn die Gesellschaft später in eine andere Rechtsform umgewandelt werden soll. Zu beachten sind bspw.: Steuerrechtliche Überlegungen, die Haftung der Gesellschafter, die Möglichkeiten der Übertragung und Umwandlung einer Beteiligung oder der Aufnahme neuer Gesellschafter, die Gestaltung der späteren Unternehmensnachfolge oder auch schlicht die Außenwirkung der Rechtsform.

Wie können Sie unsere Rechtsanwälte bei der Rechtsformwahl unterstützen?

GKD RECHTSANWÄLTE unterstützt Sie bei der Abwägung dieser vielfältigen Kriterien und hilft Ihnen bei der Wahl der passenden Rechtsform, von der OHG oder Kommanditgesellschaft über die UG (haftungsbeschränkt) und GmbH bis zur Aktiengesellschaft (AG) oder der europäischen SE. Soweit steuerliche Fragen zu berücksichtigen sind, arbeitet GKD RECHTSANWÄLTE mit erfahrenen Steuerberatern zusammen. Wir beraten Sie dabei gerne in unseren Büros in Konstanz und in Freiburg oder direkt bei Ihnen vor Ort.

Umwandlung und Umstrukturierung von Unternehmen

Was ist unter einer Umwandlung zu verstehen und welche Umwandlungsformen kommen in Betracht?

Die Umstrukturierung von Unternehmen berührt zentrale Fragen des Gesellschaftsrechts. Dabei geht es insbesondere um das Umwandlungsrecht, das im Umwandlungsgesetz regelt, wie Gesellschaften durch Rechtsformwechsel, Aufspaltung und Abspaltung oder Verschmelzung ihre Rechtsform ändern, auf andere Gesellschaften übergehen oder mit anderen Gesellschaften vereinigt werden können. Je nach Art der Umwandlung kommt insoweit ein Verschmelzungsvertrag, Spaltungsvertrag, ein Ausgliederungsplan oder ein Beschluss über den Rechtsformwechsel in Betracht.

Wie können Sie unsere Rechtsanwälte bei einem Umwandlungsprozess unterstützen?

GKD RECHTSANWÄLTE informiert Sie über die rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten bei einer Umwandlung und bereitet die erforderlichen Gesellschafterbeschlüsse und Umwandlungsverträge vor. Bei Durchführung einer Kapitalerhöhung zur Aufnahme von Investoren entwerfen wir die erforderlichen Gesellschaftervereinbarungen. Selbstverständlich berücksichtigt GKD RECHTSANWÄLTE dabei auch steuerliche Implikationen, ggfs. gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Steuerberatung.

Gesellschafterwechsel

Wollen Sie eine Gesellschaftsbeteiligung auf einen anderen Gesellschafter übertragen oder neue Gesellschafter in die Gesellschaft aufnehmen, kommt es zu einem Gesellschafterwechsel oder zum Eintritt neuer Gesellschafter in die Gesellschaft. Je nach Rechtsform Ihres Unternehmens (Personengesellschaft, GmbH, Aktiengesellschaft, SE) sind dabei unterschiedliche gesetzliche Formvorschriften zu beachten. Veränderungen im Gesellschafterkreis erfordern bei Kapitalgesellschaften (GmbH, Aktiengesellschaft, SE) regelmäßig eine notarielle Beurkundung. Besonderheiten sind bei der GmbH & Co. KG zu beachten, die eine Kreuzung aus Kapitalgesellschaft (GmbH) und Personengesellschaft (Kommanditgesellschaft) ist. Auch für diese Fragen stehen Ihnen unsere erfahrenen Fachanwälte in Konstanz oder in Freiburg zur Verfügung.

Gesellschafterstreit

Was gilt es bei einem Streit zwischen Gesellschaftern zu bedenken?

Auch wenn sich die Gesellschafter einmal nicht mehr grün sind, ist Expertise im Gesellschaftsrecht gefragt. Gesellschafterstreitigkeiten vor Gericht (corporate litigation) erfordern Erfahrung nicht nur im materiellen Gesellschaftsrecht, sondern insbesondere auch im Gesellschaftsprozessrecht. In welchem Fall ist bei einer Gesellschafterklage die Klage gegen die Gesellschafter persönlich zu richten, wann muss die Gesellschaft selbst verklagt werden? Wann ist die Ausschlussklage die richtige Klageart, wann ist Beschlussanfechtungsklage zu erheben und in welchem Fall Beschlussfeststellungsklage?

Wie können Sie unsere Rechtsanwälte in einem Gesellschafterstreit unterstützen?

GKD RECHTSANWÄLTE klärt mit Ihnen die richtige Vorgehensweise ab und berät über Vor-und Nachteile der verschiedenen Rechtsmittel. Unsere Rechtsanwälte verfügen über langjährige Erfahrungen im Gesellschaftsrecht und begleiten Sie bei allen gerichtlichen und außergerichtlichen Schritten. Gemeinsam mit Ihnen entwickelt Ihr persönlicher Ansprechpartner die für Ihren konkreten Fall passende Strategie.

Haftung von Gesellschaftern und Gesellschaftsorganen

Unter welchen Voraussetzungen kommt eine Haftung von Gesellschaftsorganen in Betracht?

Auch die Haftung von Gesellschaftern, Geschäftsführern, Vorständen und Aufsichtsräten stellt eine Spezialmaterie des Gesellschaftsrechts dar. Welche Haftungsrisiken bestehen für welche Organe, wie kann die Haftung von Gesellschaftern, Geschäftsführern, Vorständen, Aufsichtsräten und Beiräten rechtssicher beschränkt werden? Für die Durchsetzung bzw. Abwehr von Haftungsansprüchen spielt die vorausschauende Gestaltung von Geschäftsführer- und Vorstandsdienstverträgen eine ebenso elementare Rolle wie die Gestaltung von Gesellschaftsvertrag und Geschäftsordnung.

Wie können Sie unsere Rechtsanwälte vor oder nach einem Haftungsfall unterstützen?

Auch in diesem für die Vermeidung von Regressansprüchen wichtigen Feld weist Ihnen GKD RECHTSANWÄLTE den richtigen Weg. Unsere Rechtsanwälte in Konstanz und Freiburg beraten Sie vorab, welche Haftungsfallen für die verschiedenen Gesellschaftsorgane bestehen und wie diese vermieden werden. Sollte dennoch ein Haftungsfall eintreten, helfen Ihnen unsere Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht und Rechtsanwälte dabei, die gegnerischen Ansprüche abzuwehren bzw. eigene Ansprüche gerichtlich oder außergerichtlich durchzusetzen.

Liquidation der Gesellschaft

Was versteht man unter einer Liquidation und wann ist eine Liquidation notwendig?

Eine Liquidation oder Abwicklung kommt grundsätzlich für alle Gesellschaftsformen in Betracht. Dabei werden alle Vermögensgegenstände der Gesellschaft veräußert und Forderungen der Gesellschaftsgläubiger erfüllt. Die dann verbleibenden Geldmittel werden an die Anteilseigner oder eine andere in dem Gesellschaftsvertrag bestimmte Institution verteilt. Eine Liquidation kommt bspw. dann in Betracht, wenn der Betrieb des Unternehmens (bspw. mangels ausreichender Rentabilität oder aus Altersgründen des Inhabers oder wegen eines Gesellschafterstreits) eingestellt werden soll oder sich das Unternehmen bereits in einer finanziellen Krise befindet und ein Insolvenzverfahren verhindert werden soll.

Wie können Sie unsere Rechtsanwälte bei der Liquidation unterstützen?

Die Einleitung eines Liquidationsverfahrens birgt insbesondere bei bestehender Insolvenzantragspflicht ein erhebliches Haftungsrisiko für die Geschäftsführer. Unsere Rechtsanwälte in Konstanz und Freiburg unterstützen Sie dabei, den rechtlichen Rahmen ideal zu nutzen ohne ihn zu verletzen und Haftungsfallen zu vermeiden. GKD RECHTSANWÄLTE klärt mit Ihnen die richtige Vorgehensweise ab und unterstützt sie dabei, das Liquidationsverfahren von der Einleitung bis zur Beendigung rechtssicher durchzuführen.

Typische Fragen im Gesellschaftsrecht

Fragen von Minderheitsgesellschaftern
Fragen bei der Rechtsformwahl

Weiterführende Informationen zum Gesellschaftsrecht

Unsere Fachanwälte und Anwälte bei Fragen zum Gesellschaftsrecht

 

Wir beraten sie gerne persönlich in unserer Kanzlei in Freiburg und Konstanz.

Dr. Andreas Kramer

Dr. Matthias Döring, LL.M.

Dr. Matthias Döring, LL.M.

Dr. Rolf Stagat

Dr. Rolf Stagat

Thomas Zürcher, LL.M.

Jaekel

Dr. Stefan Jäkel
Rechtsanwalt Jonas M. BurbachJonas M. Burbach
Standort Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg

Telefon: 0761-590 0040
Telefax: 0761-590 00499
Email: freiburg@gkd-partner.de

Standort Konstanz

Reichenaustraße 19a
78467 Konstanz

Telefon: 07531-28 2360
Telefax: 07531-28 23629
Email: konstanz@gkd-partner.de

Standort Karlsruhe

Guntherstraße 3
76185 Karlsruhe

Telefon: 0721-72 479984
Telefax: 0761-590 004 99
Email: karlsruhe@gkd-partner.de

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google