Rechtsgebiete / Gesellschaftsrecht / Fragen von Minderheitsgesellschaftern

Typische Fragen von Minderheitsgesellschaftern

Sind Sie an einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer OHG, einer Kommanditgesellschaft oder einer GmbH beteiligt, so können sich für Sie vielfältige gesellschaftsrechtliche Fragestellungen ergeben. Nicht nur im Falle der Gründung oder des Ausscheidens aus einer Gesellschaft besteht Beratungsbedarf. Unsere erfahrenen Fachanwälte und Anwälte für Gesellschaftsrecht in Konstanz und Freiburg schaffen für Sie u.a. in folgenden Situationen rechtliche Klarheit:

Habe ich als Minderheitsgesellschafter einen Auskunftsanspruch?

Gemäß § 51 GmbH-Gesetz haben die Geschäftsführer jedem Gesellschafter auf Verlangen unverzüglich Auskunft über die Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben und die Einsicht der Bücher und Schriften zu gestatten. Als GmbH Gesellschafter haben Sie somit auch bei einer nur geringen Beteiligungsquote jederzeit Anspruch auf Informationen über die geschäftliche Entwicklung der Gesellschaft. Mit der Vorschrift des § 51 GmbHG werden die Kontroll- und Informationsrechte der Gesellschafter einer GmbH gesetzlich festgelegt. Eine Verweigerung der erbetenen Auskünfte ist den Geschäftsführern nur in engen Ausnahmefällen erlaubt. Wird ein Auskunftsersuchen von der Geschäftsführung grundlos abgelehnt, verstößt sie gegen ihre Legalitätspflicht und kann sich schadensersatzpflichtig machen.

Habe ich einen Anspruch auf Abfindung, wenn ich als Gesellschafter ausscheide?

Sind Sie Gesellschafter einer Personengesellschaft (GbR, OHG, Kommanditgesellschaft), so ist der Anspruch auf Abfindung bei Ausscheiden zwar gesetzlich geregelt. Meistens enthalten die Gesellschaftsverträge jedoch abweichende Vereinbarungen über den Anspruch auf Abfindung bei Ausscheiden. Enthält der Gesellschaftsvertrag der GbR keine Abfindungsregelung, so ist die Berechnung des Abfindungsanspruchs aufwendig. Scheidet ein Gesellschafter aus der GbR aus, so wächst sein Anteil am Gesellschaftsvermögen den übrigen Gesellschaftern zu. Diese sind ihm gegenüber deshalb verpflichtet, ihm die Gegenstände, die er der Gesellschaft zur Benutzung überlassen hat, zurückzugeben, ihn von den gemeinschaftlichen Schulden zu befreien und ihm dasjenige zu zahlen, was er bei der Auseinandersetzung erhalten würde, wenn die Gesellschaft zur Zeit seines Ausscheidens aufgelöst worden wäre (§ 738 BGB).

Scheiden Sie als Gesellschafter einer GmbH aus der Gesellschaft aus, kommt es nicht wie bei der GbR zur Anwachsung Ihres Geschäftsanteils bei den anderen Gesellschaftern. Scheiden Sie durch (notarielle) Vereinbarung mit einem Erwerber aus, so wird ihr Geschäftsanteil auf der Grundlage des Kaufvertrages mit dem Käufer auf diesen übertragen. Sie erhalten in diesem Fall keine Abfindung von der Gesellschaft, sondern den Kaufpreis vom Käufer ihres Anteils. Verstirbt ein GmbH Gesellschafter, so fällt sein Geschäftsanteil in den Nachlass und steht den Erben zu. Um zu vermeiden, dass auf diesem Wege Außenstehende in die Gesellschaft eintreten, enthalten GmbH- Satzungen meistens Klauseln, die sicherstellen, dass der Erbe den Geschäftsanteil auf die Gesellschaft oder einen anderen Gesellschafter überträgt und der Kreis der Gesellschafter nicht gesprengt wird. Hierfür ist dem ausscheidenden eine Abfindung zu bezahlen, die in der Regel zur Vereinfachung der Berechnung Abweichungen vom Verkehrswert vorsieht.

Zurück
Standort Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg

Telefon: 0761-590 0040
Telefax: 0761-590 00499
Email: freiburg@gkd-partner.de

Standort Konstanz

Reichenaustraße 19a
78467 Konstanz

Telefon: 07531-28 2360
Telefax: 07531-28 23629
Email: konstanz@gkd-partner.de

Standort Karlsruhe

Guntherstraße 3
76185 Karlsruhe

Telefon: 0721-72 479984
Telefax: 0761-590 004 99
Email: karlsruhe@gkd-partner.de

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google