Nachdem die britische Regierung am 29.03.2017 offiziell den Austritt aus der Europäischen Union beantragt und dabei unmissverständlich erklärt hat, sowohl den EU-Binnenmarkt als auch die Zollunion verlassen zu wollen, stellt sich für die im wirtschaftlichen Kontakt mit Großbritannien befindlichen deutschen Unternehmen die Frage nach den voraussichtlichen Folgen des Brexit mit erhöhter Dringlichkeit.
Dr. Matthias Döring, LL.M. berät zu allen Fragen im Bereich "Brexit means Exit!" Seminar am 11. Mai 2017
 

Seminarziel: Die Vortragsveranstaltung hat das Ziel, die zu erwartenden rechtlichen wie steuerlichen Konsequenzen für deutsche Unternehmen aufzuzeigen und Hinweise zu geben, wie eine schlüssige Strategie aus Sicht eines deutschen Unternehmens aussehen könnte.

Besonders interessant für: Unternehmen, die im wirtschaftlichen Kontakt mit Großbritannien stehen.

   
Weiterführende Informationen zur Anmeldung:
Datum: 11. Mai  2017 um 16:00 Uhr Veranstaltungsort: GKD RECHTSANWÄLTE Gäng Kramer Döring Stagat PartG mbB Bismarckallee 15, 79098 Freiburg Anmelde-Informationen: Flyer:  PDF